fbpx

Haufig gestellte fragen

Diesbezügliche Fragen können Sie immer an Kollegen in Ihrer Niederlassung stellen. Wir sind immer bereit alle Ihre Fragen schnell und professionell zu beantworten. Sie können unsere Niederlassung über die Kontaktinformation oder über unsere E-Mail-Adresse erreichen: info@247fu.de.

Der Lohn wird monatlich an unsere Fahrer ausbezahlt. Unsere Erfahrung ist, dass Sie innerhalb von 1 bis 2 Tagen nach unserer Zahlung über Ihr Geld verfügen können. Bei Zahlungen um die Feiertage treten oftmals Verzögerungen auf. Nehmen Sie dies bitte mit in Betracht.

Normalerweise machen der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer eine Absprache zum Bruttogehalt. Auch bei Zeitarbeitsverträgen hängt der verbleibende Nettolohn von den Pflichtabgaben ab, wie z.B. Sozialleistungen und Steuern. Daneben sind noch andere Faktoren bestimmend für die Höhe des Nettolohns. Denken Sie dabei an eventuelle Aufenthaltskosten und Zuschläge.

Wir arbeiten mit dem iGZ-Tarifvertrag. In diesem Tarifvertrag ist der Bruttolohn bereits festgelegt. Die Anzahl von Stunden, welche Sie jede Woche arbeiten, bestimmt unter anderem die Höhe Ihres Bruttomonatsgehalts. Auch andere Faktoren können dabei eine Rolle spielen. Bei Ihrem Bruttostundenlohn haben Sie auch das Recht auf Zuschläge, zum Beispiel für Überstunden und eine Vergütung von Unkosten.

24/7 Fahrerüberlassung behandelt Sie wie ein Teil unseres Teams. Das ist natürlich offen und transparent. Außerdem haben Sie, gemäß des iGZ Tarifvertrags, ein Recht auf Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld.

Sie erhalten Ihre Lohnabrechnung auf die E-Mail-Adresse die Sie bei uns angegeben haben. Sie haben keine E-Mail-Adresse oder möchten Ihre Lohnabrechnung nicht per E-Mail? Dann schicken wir die Lohnabrechnung per Post.

Digitale Lohnabrechnungen erhalten Sie ein einziges Mal jeden Monat, kurz vor dem Erhalt Ihres Lohns. Erhalten Sie Ihre Lohnabrechnung per Post? Dann ist der Zeitpunkt des Empfangs abhängig von der Post.

Erst müssen Sie mit der Planungsabteilung des Betriebs bei dem Sie arbeiten besprechen, ob Sie frei nehmen können. Dies muss zeitgerecht an Ihre Niederlassung und mindestens eine Woche vorab gemeldet werden (Ausnahmen können vorkommen).

Beschwerden oder Probleme können Sie bei Ihrer Kontaktperson von 24/7 Fahrerüberlassung melden. Abhängig von der Art der Beschwerde (administrativ oder arbeitsbezogen) unternehmen wir alles, um eine Lösung zu finden.

Wir können für Sie nachsehen welche Stunden der Auftraggeber uns durchgegeben hat. Stimmt diese Anzahl Ihrer Meinung nach nicht? Geben Sie uns die gearbeiteten Stunden/Aufenthaltskosten durch, am liebsten digital. Auf dieser Basis nehmen wir dann Kontakt mit dem Auftraggeber auf, um eine Lösung zu finden.

24/7 Fahrerüberlassung ist juristisch gesehen Ihr Arbeitgeber. Sie können alle Formulare an info@247fu.de schicken, die der Arbeitgeber ausfüllen muss.

Vergessen Sie nicht Ihren Namen anzugeben. 24/7 Fahrerüberlassung füllt diese Formulare für Sie aus und schickt Ihnen Dieses zurück, entweder an Ihre Adresse oder an das zuständige Amt.

358

FAHRER
GESUCHT

1631

BESETZTE
STELLEN

11

STANDORTE

718

SPASSKOLLEGEN